Bevorstehende Veranstaltungen

  • 30. Sept., 19:00 – 10. Nov., 19:00
    Leipzig, Wurzner Str. 182, 04318 Leipzig, Deutschland
    Christian Gundtoft malt im Stil des figurativen Kubismus, eine Stilrichtung die einst Picasso und Braque mitbegründet wurde. Christian hat diesen Stil aufgegriffen, bunt und lebhaft sind seine mit Acryl und Öl auf Leinwand gemalten Bilder. Vernissage Freitag, 30. September 2022, 19 Uhr.
  • 27. Okt., 19:30
    Leipzig, Wurzner Str. 182, 04318 Leipzig, Deutschland
    Tim Herden liest aus seinem neuen Krimi 'Schabernack'. Hauptberuflich ist der Autor Leiter des Hauptstadtstudios Berlin des Fernsehsenders MDR. Alle zwei Jahre schreibt er einen Krimi, spannend und mit viel Liebe zu 'seinem Hiddensee' in typischer Ostseemanier
  • 28. Okt., 19:30
    Galerie W182 , Wurzner Str. 182, 04318 Leipzig, Deutschland
    Linebug ist eine dänische audio/visuelle Kollaboration zwischen der Songwriterin Line Bøgh und dem Maler und digitalen Künstler Christian Gundtoft. Der Live-act ist ein cinématisches Konzert bei dem Zeichnungen und Animation eng verbunden mit der Musik auf die Bühne projiziert werden.
  • 04. Nov., 19:00 – 22:00
    Galerie W182 , Wurzner Str. 182, 04318 Leipzig, Deutschland
    Ihre Lieder sind Fragen an das Leben, an die auftauchenden und verschwindenden Menschen und Orte, Beobachtungen des Alltags, „pur, unverbraucht und unverholen, frei von der Leber weg, mal tiefgehende Gedanken, mal ausgelassene Fröhlichkeit, immer mit Herz und Verstand.“
  • 10. Nov. 2022, 19:00 – 20. Jan. 2023, 20:00
    Galerie W182, Wurzner Str. 182, 04318 Leipzig, Deutschland
    Neue Arbeiten der Leipziger Malerin Daniela Hussel
  • 18. Nov., 19:00
    Leipzig, Wurzner Str. 182, 04318 Leipzig, Deutschland
    “Gies spielt spannend und überzeugend … In den intensiven Pausen lernt man gleichsam neu hören; etwas Besseres kann über Musik kaum gesagt werden.“ (Rhein-Zeitung). Der Saxofonist erfindet den Saxofon Sound nochmal neu - ein Konzert mit Überraschungen.
  • 24. Nov., 19:30
    Leipzig, Wurzner Str. 182, 04318 Leipzig, Deutschland
    In seinem 2021 erschienen Buch 'Deutsche Wechseljahre - Nachdenken über Literatur und Kunst - befasst sich der Autor mit den an Missverständnissen reichen Geschichte der deutschen Einheit in Literatur und Bildende Kunst.
  • 19. Jan. 2023, 19:00 – 25. Feb. 2023, 19:00
    Leipzig, Wurzner Str. 182, 04318 Leipzig, Deutschland
    Der Leipziger Osten in den 80er Jahren.
  • Wird bekanntgegeben
    Galerie W182 , Wurzner Str. 182, 04318 Leipzig, Deutschland
    Neue Landschaften und Horizonte“ verspricht Gabriele Einstein mit ihren Arbeiten, die in der Galerie W182 erstmals in Leipzig gezeigt werden. Gestaltet sind sie in Acryl und Öl auf Leinwand, entstanden im Atelier der 1956 geborenen, freischaffenden Malerin in Bad Buchau in Oberschwaben.