top of page

Impressionen zum Heiduczek Leseabend

Nach 3 Jahren Ausfall wegen der Corona Pandemie findet erstmals wieder die Leipziger Buchmesse und in Verbindung damit das große Lesefestival 'Leipzig liest' statt. Die Galerie W182 ist am 27.4. 2023 als Veranstaltungsort mit dabei.


Im Mittelpunkt des Leseabends steht einer der bekanntesten Schriftsteller Leipzigs Werner Heiduczek. Aus seinem Roman 'Abschied von den Engeln' liest Susanne Kucharski-Huniat, den Leipzigern bekannt als langjährige Leiterin des Kulturamts.. Traudel Thalheim liest aus ihrem Buch '421 Schritte von mir zu dir' ihre Erinnerungen an das Zusammenleben mit Werner Heiduczek.


Es war ein heiterer Abend, zum Ausgang bei einem Glas Sekt wurde noch lange geplaudert.
















32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page