top of page
Eckhard Stange

Eckhard Stange wohnt seit 1977 in Leipzig. An der Hochschule für Verkehrswesen  „Friedrich List“ in Dresden studierte er von 1973 bis 1977 Nachrichtentechnik. Bis zu seinem Ruhestand war er bei der Bundesnetzagentur beschäftigt.

Seit 1973 ist die Fotografie seine Leidenschaft. Die Fotografie begleitet ihn seitdem durch sein Leben. Im Mittelpunkt seiner Fotos stehen Landschaften, geografische und geologische Strukturen. Die Landschaftsfotografie führte ihn in geografisch interessante Regionen, nach diesen Gesichtspunkt orientiert sich stets die Wahl seiner Urlaubsziele.

Das führte dazu, dass der arktische Norden ihn in seinen Bann zog. Reisen führten ihn durch Spitzbergen, die Färöer Inseln, West-Grönland und Island.

Die Motivation zu der Grönlandreise 2022 mit seinem langjährigen Freund dem Fotografen Frank Höhler nach West-Grönland war eine Ausstellung zum Klimawandel „climat change“ in Dresden.

Die Fotos entstanden mit der Sony alpha 7 II.

Eckhard Stange
bottom of page